Hirse-Frühstück mit Apfelkompott

Hirse ist eine meiner liebsten Frühstücksvariationen. Sie ist schnell zubereitet, schmeckt sowohl süß als auch pikant & herzhaft und ist glutenfrei.

Dauer
2 h 45 min
Schwierigkeit
Mittel
gesunde, schmackhafte Rezepte

Zutaten für 2 Personen

  • 150g
    Hirse
  • 100g
    Mandeln
  • 8
    Datteln entkernt
  • 1kg
    Äpfel
  • 100g
    Walnüsse
  • 10
    Kardamomkapseln
  • 1
    Stange Zimt
  • 3
    Nelken
  • 1
    Sternanis
  • 1TL
    Bourbon Vanille
  • 500ml
    Apfelsaft
  • Salz
  • Schale einer halben Bio-Zitrone
  • Mandelmus oder Haselnussmus

Gesamtdauer

  • Zubereitungszeit
    25 min
  • Kochzeit
    2 h 20 min

Passt gut zu

Zubereitung

  1. Die Hirse in einem Topf ohne Fett ca. 5 min. bei mittlerer Hitze trocken rösten, kurz auskühlen lassen, fünf der zehn Kardamomkapseln hinzufügen, salzen und dann mit doppelter Menge Wasser aufgießen. Ca. 10min. sanft köcheln und danach mit zugedeckt noch weitere 10min. bei ausgeschaltener Platte ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Walnüsse und Mandeln auf einem Backblech verteilen und bei 160 Grad und Heißluft ca. 15-20min. rösten. Sie sollen angenehm geröstet schmecken, aber nicht verbrennen. Da jeder Backofen ein wenig unterschiedlcih ist, ist es ratsam, zwischendurch einmal vorsichtig zu kosten. Die Nüsse aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Die Mandeln danach grob hacken.
  3. Danach einen zweiten Topf mit dem Apfelsaft und 500ml Liter Wasser, den restlichen Gewürzen (außer dem Kardamom), einer Prise Salz und einer Scheibe Zitrone zum Köcheln bringen und ca. 5-10min. köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in Viertel schneiden. Nach ca. 5-10min. zum Gewürzwasser geben und bei mittlerer Hitze ca. 5min. köcheln. Danach die Platte ausschalten und das Kompott gute 10-15min. ziehen lassen.
  5. Sobald die Hirse fertig ist, die Datteln fein hacken und gemeinsam mit den grob gehackten Mandeln in Kokosöl anschwitzen. Danach die Hirse in der Pfanne mitrösten. Die restlichen fünf Kardamomkapseln mit einem Mörser von der Schale befreien und die schwarzen Samen fein mörsern. Das Kardamompulver nun ebenfalls in die Pfanne geben. Nach Belieben nachsalzen und einen Spritzer Zitrone sowie die geriebene Zitronenschale hinzufügen.
  6. Mit dem Apfelkompott und den gerösteten Walnüssen servieren.

    Bon appétit!

Tipp

Du kannst die Apfelschalen auch gut für einen Durst löschenden Tee verwenden. Aus Sicht der TCM baut dieser zusätzlich noch deine Säfte auf. Dafür übergießt du die Apfelschalen (wichtig: immer in Bio-Qualität) gemeinsam mit drei Datteln und einer Scheibe Zitronen mit heißem Wasser und lässt den Tee mind. 10min. ziehen. Du kannst ihn an heißen Tagen auch lauwarm als Durstlöscher über den Tag verteilt trinken.

Copyright © 2021 puntarella