Schlagwort: schenkt Energie

Buchweizen-Mohn-Frühstück mit Kirschkompott

Rezepte fürs Wochenbett Buchweizen-Mohn-Frühstück

Buchweizen-Mohn-Frühstück mit Kirschkompott

Eines meiner Lieblings-Frühstücks-Gerichte für graue Regentage: nährt das Herz, schenkt uns frische Energie und bringt Sonne fürs Gemüt …

  • 50 min

    Dauer

  • Mittel

    Schwierigkeit

Aus Sicht der TCM gehört der Buchweizen, mit seinem süßen und leicht bitteren Geschmack zum Element Erde. Seine thermische Wirkung ist erfrischend bis neutral. Mit seiner Qi (Energie) aufbauenden Wirkung ist er ideal für Zeiten der Rekonvaleszenz und fürs Wochenbett. Er wirkt vor allem stärkend auf Milz, Magen, Dickdarm und unser Herz, hilft bei Verdauungsschwäche, Übelkeit und Aufstossen und wird bei blutenden Hämorrhoiden, Bluthochdruck und erhöhten Cholesterinwerten empfohlen.

Süßkirschen werden dem Element Erde und Sauerkirschen dem Element Holz zugeordnet. Ihre thermische Wirkung ist warm. Sie tonisieren unser Blut und werden bei Blutmangel, Anämie, Herzklopfen und Schlafstörungen empfohlen. Gleichzeitig reinigen sie auch unser Blut und wirken einer Übersäuerung des Körpers und erhöhten Cholesterinwerten entgegen.

Zutaten für 2 Personen

  • 1 EL

    Kokosöl

  • 5

    Datteln (entsteint)

  • 1 Tasse

    Buchweizen

  • ¼ Tasse

    Amaranth (weiß oder schwarz)

  • ¼ Tasse

    Mohn (ungemahlen)

  • 3 Tassen

    Wasser (heiß)

  • 5

    Kardamomkapseln

  • 1 Prise

    Salz

  • 1 Spritzer

    frischer Zitronensaft

  • Schale einer halben Zitrone

  • 1 Prise

    Kakao

  • 500 ml

    Kirschkompott

  • ½ TL

    Vanillepulver (Bourbon-Vanille)

  • Mandelsplitter und Mandelmus zum Garnieren

Passt gut zu

Zubereitung

  • Den Buchweizen, den Amaranth und den Mohn (alle drei Feuer) in einem Emailtopf trocken rösten bis das Getreide zu duften beginnt. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

  • In einem separaten Topf das Kokosöl zerlassen und die Datteln (klein gehackt) gemeinsam mit den Kardamomsamen sanft anbraten.

  • Nun das geröstete Getreide mit dem Mohn zu den Datteln geben, kurz mitbraten und mit heißem Wasser aufgießen. Salzen, einen Spritzer Zitrone dazugeben, die Zitronenschale hineinreiben, die Prise Kakao dazu und alles fertig köcheln lassen bis das Getreide gut durch ist (dauert insgesamt ca. 30 min.). 

  • Zum Schluss noch das Kirschkompott und das Vanillepulver dazugeben und alles noch ca. 5 Minuten ziehen lassen.

  • In einer schönen Schüssel anrichten mit gerösteten Mandelsplittern und Mandelmus garnieren

    Bon appétit!

Tipp

Dazu passt sehr gut ein warmer Gewürzkakao.

Goes Great with

Copyright © 2021 puntarella